Internationale Konferenz zur Gesundheitsforschung

vom 07.06.2016 bis 09.06.2016

Vom 7. bis zum 9. Juni findet die International Conference on Health Research 2016 im Design Center der Hochschule Hannover, Expo Plaza 2, statt. Die Konferenz wird von der deutschen Abteilung des UNESCO Netzwerkes für Bioethik, in Kooperation mit der Fakultät III – Medien, Information und Design und internationalen Kooperationspartnern veranstaltet. Detaillierte Informationen

Die Konferenz deckt ein breites Themengebiet ab: von der Entwicklung neuer Arzneimittel über bioethische Aspekte der Gesundheitsforschung, bis hin zum Einsatz sozialer Medien bei der Durchführung von Forschungsprojekten. Der Bereich der medizinischen Forschung ist gesetzlich streng geregelt und ethische Vorgaben mit internationaler Gültigkeit sind bei der Durchführung von medizinischen Forschungsprojekten zwingend zu beachten. Die Globalisierung der Forschung in diesem Bereich sowie neue Technologien erfordern dennoch eine ständige Auseinandersetzung mit den Rahmenbedingungen, um den Nutzen für den Patienten bestmöglich zu gewährleisten.

„Unsere Konferenz soll die Auseinandersetzung mit einer sehr komplexen Thematik fördern und dazu anregen miteinander ins Gespräch zu kommen, gerade bei Anforderungen, die durchaus kontrovers zu interpretieren sind. Wir wollen Studierenden und dem interessierten Publikum ermöglichen, Gesundheitsforschung aus verschiedenen Perspektiven und in ihrer Vielfältigkeit zu erleben“, so Prof. Dr. Gerhard Fortwengel, Leiter der UNESCO Arbeitsgruppe an der Hochschule Hannover.

Die Konferenz beinhaltet neben Vorträgen und einer Posterausstellung, auch Workshops zu ausgewählten Themen der Gesundheitsforschung.

Die Vorträge und die Posterausstellung finden im Hörsaal des Design Centers, Expo Plaza 2, in Hannover statt.

Um eine verbindliche Online-Anmeldung wird unter folgendem Link gebeten.

Das Veranstaltungsprogramm finden Sie hier..

Veranstaltungsadresse Design Center Expo Plaza 2 30539 Hannover

 

Meldung erstellt/geändert am: 03.05.2016 - 09:20 Uhr